Nordbahntrasse Wuppertal

Die ehemalige Trasse der Nordbahn in Wuppertal ist seit einigen Jahren Fuß- und Radwanderweg. Über Viadukte und Brücken, durch Tunnel und vorbei an alten Bahnhöfen führt der Weg. Die Aussichten über Wuppertal sind herrlich, vor allem, wenn man so schönes Wetter hat wie wir!

Beginn unserer Tour ist in Barmen, Ende in Vohwinkel. Von dort fahren wir mit der Schwebebahn zurück zum Auto. Beides zusammen – Wanderung und Schwebebahnfahrt ist ein Erlebnis!

IMG_8200

IMG_8202
Es gibt auch Grün in Wuppertal!
IMG_8206
Tolle Ausblicke!
IMG_8217
Wuppertal Häusermeer, gelegen an der Wupper und den angrenzenden Bergen.
IMG_8238
Einige Tunnel sorgen für Abwechslung und Kühlung.
IMG_8246
Alte Bahnhöfe, ein Stellwerk, Bahnsteige zeugen davon, dass hier wirklich einmal eine Bahnlinie war.
IMG_8259
Gastronomie im Bahnhof Mirke – äußerst interessant!!
IMG_8262
Auf dem letzten Stück der Tour wird es grün. Die Trasse führt durch Wäldchen und Böschungen.

IMG_8267

IMG_8271
Faszination Schwebebahn!

IMG_8287

Runde um die Wuppertalsperre

IMG_8064
Bei herrlichem Frühlingswetter starten wir unsere Runde um die Wuppertalsperre.
IMG_8073
Man sollte nicht denken, der Weg ist einfach! Oder man darf keine Abkürzungen gehen! Wir mussten jedenfalls beim letzteren einen steilen Berg bewältigen! Am Ende war es viel anstrengender als den gekennzeichneten Wanderweg zu gehen.
IMG_8084
Do9ch auch als „Abkürzer“ wurden wir mit einer tollen Aussicht belohnt!

IMG_8089

IMG_8116
Der Wef führt bergauf und bergab, mal näher, mal weiter am Wasser entlang.
IMG_8124
Fanden wir am Anfang viele Bänke, wurden sie immer rarer! Doch eine Wiese mit hoher Kante tut es auch!
IMG_8127
Tanja macht den „Hundeführerschein“!

IMG_8125

IMG_8129
Wir sind fast rum! Die Berge machen dem „Bergischen Land“ alle Ehre! Wir müssen an unserer Kondition arbeiten!! Fazit: es ist eine schöne, leichte Wanderung mit vielen tollen Ausblicken über die Talsperre.

 

Wandern um Solingen im Bergischen Land

Um uns mit Tanja und Dirk in Wuppertal zu treffen, wohnen wir bei Heidels in Solingen. Nicht nur die Ferienwohnung ist toll, auch die nähere Umgebung ist schön. Eigentlich braucht man für eine Wanderwoche das Auto gar nicht, wir wohnen am Stadtrand, in 5 Minuten sind wir auf den Wiesen, Feldern und in den Wäldern rund um Solingen und Wuppertal.

IMG_8013
Es wandert sich gut im Bergischen Land!
02
Im Hintergrund die letzten / ersten Häuser von Solingen
03
Das ist Mannes Welt!
05
Der Weg am Bach ist Anfang oder Ende unserer Wanderungen.
06
Ein Bauernhof am Rande der Großstadt.
07
Das Ittertal ist schön und abwechslungsreich.
08
Markt mit Kirche won Solingen Gräfrath – wunderschön!
Der Müngstener Brückenpark ist einen besuch wert.
Der Müngstener Brückenpark ist einen besuch wert.
Das hält!
Das hält!
10
Schauen und essen an der Wupper – hier ist das möglich. Außerdem ist es ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen.