Seen um Jyväskula / Finnland

Unser erster Urlaub in Finnland ist ein Urlaub auf dem Wasser. Wie kann es in Finnland anders sein!! Die Landschaft ist wunderschön – Seen und Wald so weit man sehen kann.

Der Urlaub auf einem Hausboot beginnt in Jyväskylä.
Die Seen sind riesengroß, obwohl wir die „kleinen“ ausgesucht haben. Und sie sind voller Inseln und Inselchen, die meisten davon bebaut.
Ankerplatz in einer geschützten Bucht des Leppävesi
Unsere Spuren im See! Nicht immer finden wir die „Ideallinie“, je nach dem, wer gerade Skipper ist.
Schleusen – ein besonderes Erlebnis!
Achtung – es geht los!
Thilo hält vorn, …
…, Günter hält hinten.
Wasser und Wald = finnische Weiten
Nur wir im Likosalmi!
Morgenstimmung auf dem See.
Die Ufer in der Nähe von Jyväskylä sind relativ dicht bebaut.
Ankerplatz im Leppävesi
Das Sonnendeck ist das Beste am Boot!
Saaravesi
Und jeden Abend ein anderer, aber immer toller Sonnenuntergang!
Ruhe auf dem Boot!
Wieder zurück – Jyväskylä.

Das Leben an Bord eines Hausbootes…

… ist ruhig, beschaulich und absolut stressfrei! Der Tag beginnt auf dem Boot, er endet auf dem Boot und zwischendurch sind wir auf dem Boot!

Wir fahren unter finnischer Flagge!
Unser Skipper.
Eigentlich die „Mannschaft“, aber auch mal Aushilfsskipper.
Anker hoch!
Navigation an Bord
Unterwegs
Baden auf hoher See. Der Pool ist riesengroß!
Kontrolle!
Manne kühlt die Schnauze im Fahrtwind auf dem Sonnendeck!
Ordnung muss sein – dafür ist die Mannschaft verantwortlich!
Frühstück auf dem Mannschaftsdeck
Fertig zum Landgang mit Manne.
Auf zur Inselerkundung!
Tolle Hechte gibt es in den Seen.
Auch die Fischfalle war täglich gut gefüllt. So viel Fisch konnten wir gar nicht essen.
Auch Manne bekommt seinen Teil vom Fang!
Kreativatelier „Caro“
Erholung auf See
Finnische Sauna – ein Muss!
Caro als „Grillette“! Es ist Abendessenszeit!
Wir genießen den Sonnenuntergang auf dem Sonnendeck – wie auf einer Kreuzfahrt üblich mit anregenden kühlen Getränken.
Die Mannschaft! Erholt und mit der Tour zufrieden!