Wandern im Riesengebirge

Wir sind wieder da – in Spindler Mühlen in der Pension „U Šrenků“ und wir sind natürlich wanderwütig! Gert und Berndt kümmern sich um die Feinplanung unserer gemeinsamen Wanderung.

Los geht es mit dem Taxi. Unser Ausgangspunkt – nad Svetlankou – ist immerhin schon 943 m hoch.

IMG_2448
Rucksäcke schnüren und los geht es.
IMG_2463
Die Straße zur geht stetig und steil bergan. Wir müssen schon nach kurzer zeit die Jacken ausziehen!
IMG_2464
Die erste Baude ist fast erreicht – jetzt brauchen wir erst einmal ein Getränk!!
IMG_2480
Weiter geht es bergauf, der höchste Punkt ist noch lange nicht erreicht!
IMG_2499
Ein Motivationsschluck aus dem Beutelchen!
IMG_2512
Wir sind schon ganz schön weit, aber immer noch nicht ganz oben! Herrliche Ausblicke belohnen unsere Mühen beim Aufstieg.
Mittagsrast - die Gelegenheit für ein Gruppenfoto.
Mittagsrast – die Gelegenheit für ein Gruppenfoto.
Jetzt schauen wir schon zur anderen Seite.
Jetzt schauen wir schon zur anderen Seite.
Vom Harrachovy Kameny (1421m hoch) haben wir einen tollen Überblick über all die Ziele, die wir in den Vorjahren erwandert haben.
IMG_2612
Kurz vor dem „Kreisberkehr“ und der Vrbatova Bouda noch einmal Fotostopp und Aussichtengenießen.
IMG_2616
Die Eldbaude und dahinter der Violik (Veilchenstein)
IMG_2642
Ein Stück müssen wir Straße laufen, geht gerade so!
IMG_2668
Hier trennen sich unsere Wege – Gruppe 1 wandert zum Medvedin-Lift, Gruppe 2 läuft wegen Manne bergab zurück.
IMG_2680
Wir haben die Hälfte geschafft!
IMG_2702
Ein kühles Bad für Manne!
IMG_2732
Und abends wird für uns gegrillt! Das haben wir uns verdient nach dieser langen, anstrengenden, schönen Wanderung!