Der Drottningleden (Königinnenweg)

Der Drottningleden beginnt (oder endet) genau wie der Kungsleden (Königsweg) in Hemavan. Er ist mit 9 km Länge allerdings wesentlich kürzer als der des Königs mit 450 km. Trotzdem oder gerade deshalb ist er wandernswert!

Wir haben ihn in Laisaliden begonnen und sind Richtung Hemavan gelaufen. Natürlich mussten wir diese Strecke auch zurück wandern.

IMG_3427
Beginn und Ende des Weges sind sichtbar! Hier hat die Königin 2003 den Weg eingeweiht.
IMG_3462
Endlich mal ein Hund zum Toben! Allerding war der Kerl seinem Besitzer durch die Lappen gegangen und er hat , genau wie Manne in solcher Situation., natürlich nicht auf den Rückruf reagiert. (Tröstlich für uns, dass auch andere Hunde eben nur Hunde sind!) Beide haben sich auf Anhieb verstanden!
IMG_3474
Der Weg liegt vor uns. Man kann über 7 Berge wandern oder daran vorbei.
IMG_3549
Über die Berge ist es schön, doch auch das Tal ist schön!
IMG_3522
Gipfelfoto – 834 m über NN
IMG_3528
Blick ins Södra Storfjäll und über Hemavan
IMG_3580
Blick ins Nordre Storfjäll
IMG_3570
Wanderpause!!
Das ist der höchste Punkt der Tour - 835 Höhenmeter.
Das ist der höchste Punkt der Tour – 835 Höhenmeter.
IMG_3382
Nach Hemavan geht es steil bergab. Das ist meist kein Wandern, sondern Kraxeln. Bergauf haben wir etliche Verschnaufpausen gebraucht!!
IMG_3357
Das Tal des Mortsbäcken im Vordergrund, im Hintergrund die Bergstation der Seilbahn von Hemavan aus.

IMG_3347

IMG_3316
Am Mortsbäcken
Die "Vacker utsikt" mit Blick auf die Brücke über den Mortsbäcken.
Die „Vacker utsikt“ mit Blick auf die Brücke über den Mortsbäcken.

Von hier ist es nur noch 1 km bis zum Ende des Weges, dann geht es zurück. Es ist wirklich so, auf dem Rückweg sieht man etwas anderes, es ist keineswegs langweilig.

IMG_3611
Wir sind fast wieder am Ende des Weges. Wir sehen schon den Laisansjö.