Am Polarkreis in Schweden

Wir fahren wieder zurück in den Süden! Am Camp Polcirkeln bleiben wir ein paar Tage und wandern munter auf dem Polarkreis hin und her! Es gibt nichts, was an Norwegen erinnert, außer vielleicht im Zeltplatzshop ein T-Shirt und am Rastplatz eine Tafel. Also völlig unspektakulär.

IMG_4344
Der Zeltplatz liegt inmitten von Bergen und Seen. Die Steinwüste im Vordergrund ist bei hohem Wasserstand ein See. Im Moment haben alle Flüsse, Bäche und Seen wenig Wasser.
IMG_4334
Die Feuerstelle bietet eine tolle Aussicht.
IMG_4353
Stromschnellen zwischen den Seen Stuorsawun und Sädvvajavrre Hier sieht man immer Angler, es sollen Saiblinge drin sein.
IMG_4361
Der Zeltplatzelch. Er drehte jeden Tag seine Runden an den Wohnwagen vorbei.
IMG_4328
Bei unseren Wanderungen stellten wir fest – mit dem „Polarkreis“ haben sie sich große Mühe gegeben!!
IMG_4304
Der Stuorsawun.
IMG_4386
Auf dem Weg zur Guljaurestugan. Hier ein Stück „Polarkreis“!
IMG_4393
Von oben sieht man Wald, Berge, Wasser, Wald, Berge, Wasser,…!
IMG_4420
Die Hochebene ist voller kleiner Seen und Wollgraswiesen, dazwischen einige Felsen.
IMG_4441
Blick nach Norwegen ins Saltfjell.
IMG_4459
Auf dem Rückweg sehen wir den Campingplatz und den Sädvvajavrre,…
IMG_4450
… und noch einmal das Saltfjell.