Unterwegs auf dem Vildmarksvägen – Gäddede

Wir haben beschlossen, von Strömsund bis Vilhelmina den Vildmarksvägen zu fahren. Die Straße erweist sich als gut zu fahren und ziemlich leer.

Blühende Straßengräben!
Blühende Straßengräben!
Und immer wieder riesengroße Seen.
Und immer wieder riesengroße Seen.

Erster Zwischenstopp ist Gäddede – Camping. Hier bleiben wir 3 Tage.

Der Zeltplatz liegt direkt am Kvarnbergvattnet.
Der Zeltplatz liegt direkt am Kvarnbergvattnet.
Diese Wegweiser sind hier allgegnwärtig. Sie markieren Sommer- und Winterwege. Hier geht der Weg weiter über den See - es kann also nur der Winterweg sein!
Diese Wegweiser sind hier allgegenwärtig. Sie markieren Sommer- und Winterwege. Hier geht der Weg weiter über den See – es kann also nur der Winterweg sein!

Wanderung zum Hallingsöfallet, einem der größeren Wasserfälle in der Gegend. Die Wanderung ist schön, sie führt immer am Fluss entlang zum Wasserfall.

IMG_1620
Der Fluss hat, wie alle anderen Flüsse, Seen und Bäche recht wenig Wasser für seine Verhältnisse.
IMG_1638
Hier beginnt die Schlucht, die ca. 1 km lang ist. Der Wanderweg führt an der Abbruchkante entlang.
IMG_1675
Hurra – Sonne! Der Regenbogen ist gleich doppelt.
IMG_1713
Die beiden gucken auf den Wasserfall.
IMG_1732
Unsere Bergzeige – jeder Stein muss erklommen werden.
IMG_1735
Kleine Pause mitten im Fluss.