2 Tage am Fegen

In diesem Jahr müssen wir die Zeitfenster mit Sonne ausnutzen! Unser Ziel: der Fegen. Wir entscheiden uns für einen Stellplatz an der Kirche von Sandvik.

Die Kirche befindet sich auf einer kleinen Halbinsel des Fegen.
Gleich daneben eine große Wiese – der Stellplatz für Wohnmobile und Wohnwagen. Wir haben die Qual der Wahl! Wohin stellen wir uns?!
Viel Betrieb ist noch nicht!
Neben der Kirche befindet sich das Gemeindehaus, in dem in Sommer ein Café ist.
Auch von unserer Badestelle aus, ist die Kirche zu sehen!
Wir nutzen das schöne Wetter zum Wandern. Unser Ziel: die Badestelle.
Ein schöner Sandstrand und doch schon recht warmes Wasser! Wir gehen baden!!
Auf dem Pfad durch den Wald am Seeufer entlang kommt man zum Lagerplatz Grävlingabacken. Alles da – Schutzhütte, Lagerfeuerplatz und Holz! Nur ins Wasser kommt man nicht gut, steiniges Ufer!
Blick über den See
Und von oben – Wald und Wasser! Deutlich erkennbar, der Gislavedleden.
Belohnt werden wir mit einem tollen Sonnenuntergang!

Friedliche abendliche Stimmung über dem See!

Es waren 2 schöne Wandertage am Fegen. Der Stellplatz ist nur zu empfehlen! Allerdings werden wir beim nächsten Mal die Fahrräder mitnehmen, der Gislavedleden ist hier doch recht langweilig geradeaus für Wanderer. Auch mit Zelt und Kanu ist es hier bestimmt sehr schön!

error: Content is protected !!