Badeurlaub auf Öland

Nach 5 Wanderwochen haben wir uns 4 Tage in der Sonne am Meer verdient! Wir landen mal wieder auf dem Campingplatz Lundegård.

Der Platz ist ziemlich leer. Das gefällt uns natürlich, wir mögen das Gedränge ja nicht so!
Wir stehen ganz rechts, am Bildrand, kaum zu erkennen.
Die Badestelle, bei Westwind allerdings „Land unter“!
Nicht nur baden wollen wir – Kultur ist auch angesagt! Die Schlossruine Borgholm ist dabei unser 1. Ziel.
Manne intere4ssiert die vorbei kommende Hundedame mehr, als die alten Gemäuer!
Beeindruckend ist die Größe schon!
Letztendlich gefällt uns das Schloss aber nicht. Es ist einfach trutzig-protzig!
Solliden, die Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie ist gleich daneben!
Kleiner Blick in den für Besucher geöffneten Schlosspark. Mehr war nicht, 24 Euro Eintritt war uns der König nicht wert!
Der Ort Borgholm ist ein richtiger Badeort mit vielen Gästen im Sommer. Der Ort ist hübsch.
Borgholms Kirche
Auf dem Weg zum Hafen.
Badestelle in Äleklinta. Es ist ein absoluter Steinstrand. Die Badelustigen halten sich in Grenzen! Nachmittags sind dann ein paar mehr da!
Der Badesteg.
Strandstilleben
Strandwanderung
Die Straße nach Sandvik führt durchs Alvar. Günter nimmt es mal auf!
Kilometerweit fahren wir an verlassenen Steinbrüchen vorbei! Im Hintergrund die Insel „Blaue Jungfrau“.
Im Hafen von Sandvik.
Sonnenuntergang am Campingplatz
Es bestätigt uns – es war eine tolle Tour!